Donnerstag, 2. Juni 2011

Poppy!

Read this in english

Ich habe es endlich mal wieder an die Nähmaschine geschafft! Es grenzt ja schon fast an ein Wunder, denn das Letzte, was ich zustande gebracht habe, waren zwei Täschchen aus Tildabüchern zu Ostern.
Tilda
Das MA Gewand ist noch immer ein "Must start" Projekt, aber ich dachte, eine Tasche geht immer. ;)
Also habe ich meinen Fundus verkleinert und die Margaret Bag von Oh Fransson genäht. Leider gibt es den Schnitt nicht mehr auf der Seite, ich hatte ihn aber glücklicherweise noch abgespeichert.
Genäht am letzten Wochenende, heute bei Sonnenschein fotografiert!
Margaret
Außen sommerlich geblümt, innen dezent abgesetzt.
Margaret innen
Leider befindet sich in meinem Fundus keine vernünftige weiße Einlage mehr. Ich habe dann mit Vlieseline M12 und Vliesofix improvisiert, allerdings hat der Oberstoff trotz liebevollem Bügelns jetzt einige Dellen. Mist!
Aber ansonsten ist es ein sehr schöner Schnitt, den Träger fürs Quertragen habe ich nur minimal verlängert, und Platz genug bietet sie auch. Werde ich wohl noch mal nähen ( wenn mein Einlagevorrat wieder gefüllt ist!)
Grüße
Kerstin




I've used the sewing machine at last! It's some kind of a miracle after using it a Easter the last time for making these two small bags from the Tilda books.
Tilda
After my new medieval dress is still on the "must start" list, I've decided to sew a new bag.
So I reduced my stash and made the Margaret Bag from Oh Fransson. Unfortunately the pattern isn't available anymore but I've saved it.
Sewed last weekend, shot today in bright sunlight!
Margaret
A bloomy outside and a decently contrasted inside.
Margaret innen
I didn't had the right interfacing so I used Vliesofix and Vlieseline M12 instead but now the outer fabric has little creases though I've ironed it well. Bugger...
But it is a very nice pattern, I only lenghten the shoulder strap a bit, and I will sew it again after refilling my interfacing stash!

0 Kommentare: