Sonntag, 21. Februar 2010

Miau!

Read this in english



Momentan ist das Schreiben bei mir ein wenig zäh. Leider bin ich nicht so kreativ, der Februar war ziemlich anstrengend und so fehlten mir Zeit und Lust. Aber so ganz tatenlos war ich dann doch nicht, denn mich ereilte der Hilferuf einer nicht nähen könnenden Mama (traurig aber wahr!), deren Tochter gerne als Katze gehen wollte.
Natürlich kurzfristig...
Sie stellte mir das Material zur Verfügung und so habe ich dann einen Nachmittag lang ein Katzenkleid genäht.
Der Schnitt stammt von Burda und ist schon länger aus dem Programm genommen.
Katzenkostüm1
Verwendet habe ich Größe 146.
Material: Fleece in Schwarz und Weiß und eine Federboa.
Da es ein "mach dir nicht so viel Mühe" Kleid werden sollte, habe ich einfach mit einem Wellenrollschneider zugeschnitten. Damit entfiel das Versäubern.
Katzenkostüm2
Nach drei Testläufen mit verschiedenen Nadeln ( meine Jerseynadeln harmonierten nicht mit dem Stoff) konnte ich den hübschen weißen Bauch aufnähen. Benutzt habe ich übrigens Stretchnadeln!
Die eigentliche Kunst kam erst danach, wie befestigt man den Schwanz? Glücklicherweise hatte die Boa eine lange Kordel am Ende, so konnte ich sie mit einer dicken Stopfnadel durch den Fleece pulen.
Noch dekorativ ein Stück Federboa um den Halsausschnitt genäht und fertig war das Katzenkleid.
Katzenkostüm3
Katzenkostüm4
Die kleine Katze holte es am nächsten Morgen schon ab und ich hoffe, dass ich auch noch ein Foto mit Inhalt nachreichen kann.
Grüße
Kerstin

P.S. Die Mama kam übrigens dann noch mit einem Prinzessinnenkleid, dass vor einem bösen kaputten Reißverschluss gerettet werden musste.




At the moment I'm a bit lazy in writing this blog. Unfortunately I'm not very creativ because Februrary has been a busy month so I was not in the mood. But I haven't been totally lazy because I had a cry for help from a mother who has absolutely no abilities in sewing( Sad but true!). Her daughter wanted to be a cat for carnival.
Of course it was a short run...
She brought me all the materials needed and so I had one afternoon to finish this dress.
The pattern is from Burda and OOP.
Katzenkostüm1
I've used size 146.
Materials: fleece in black and white and a feather boa.
It was a "make it as simple as possible" project and so I used a rotary cutter and avoided serging the seam allowances.
Katzenkostüm2
After trying three different needle types ( this fleece didn't like ballpoint needles) I was able to applique the nice white belly. I've used stretch needles.
But how could I get this tail on her behind? Fortunately there was a long piece of thread at the end of the feather boa so I was able to pull it through the fabric with a thick needle.
Just a litte trimming with a piece of boah along the neckline and the cat's dress was finished!
Katzenkostüm3
Katzenkostüm4
The little cat was there the next morning to get her dress and I hope to get a nice picture of her in that dress.


P.S. The mother came the other day with a princess' dress which must be saved from an evil broken zipper...


5 Kommentare:

Louise hat gesagt…

Miau! Wie süß- das Mädel war bestimmt eine süße Katze!

Das mit dem Reißer ist aber wieder typisch, oder?! Da reicht man den kleinen Finger und schon...

Kerstin hat gesagt…

Naja, dafür hat sie im Sommer klaglos die Katze versorgt, als ich in Merry Old England weilte. ;)
Und wenn man nun so gar nicht nähen kann.
Die Möhrentasche vom Hasenkostüm musste auch geflickt werden.

madhatter hat gesagt…

*g*
klingt, als müßte man als Mutter ganz automatisch nähen können.

"wie - sie können nicht nähen? tut uns leid, dann dürfen sie sich leider nicht fortpflanzen" ;)

das kostüm ist niedlich - auch, wenn ich erst dachte, DU würdest dir sowas nähen. das wär doch auch mal ein thema für ein WIP. *duckundrennweg*

;)

Kerstin hat gesagt…

Natürlich müssen NICHT alle Mütter nähen können, aber wenn man selbst an einem Knopf schon scheitert, obwohl die Oma Schneiderin war, dass ist schon bedenklich.

Ich war mal Katze.. so mit 12... *ggg*

madhatter hat gesagt…

mit 12... pffft.
wir wollen das JETZT sehen!

ich war übrigens nie als tier unterwegs.
höchstens als höllenhund. aber das zählt wohl nicht, denn das war nicht zu fasching... ;)