Dienstag, 12. Januar 2010

Meret

Read this in english



Nicht, dass der Eindruck entsteht, ich wäre völlig stricklos. ;) Diese Mütze ist zwar schon länger fertig, durfte aber heute das erste Mal raus. Es ist hier noch immer ziemlich kalt, obwohl die Temperaturen leicht gestiegen sind. Aber der Wind ist eisig! 

Darf ich vorstellen? Meret (bei Ravelry):

Meret2

Meret1

( Die übrigens auf den Fotos grade auf einer Salatschüssel gespannt wurde... )

Material: Schewe Wolle Dolce 100% Merino

Das Muster ist schön zu Stricken, gut zu merken und sehr dekorativ.

Grüße
Kerstin


P.S. Ja, ich teste dieses Blog jetzt zweisprachig. Danke ans Mäd für die Tipps!




No, I wasn't totally knitting absent this few weeks! ;) This slouch has been ready for some time now but I wore it for the first time today. It's still pretty cold here though the temperatures are rising a little bit. But the wind is chillin!

May I introduce to you? Meret (Ravelry):

Meret2

Meret1

( It was blocked on a salad bowl for the pictures! ;) )

Material: Schewe Wolle Dolce 100% Merino

A nice pattern, easy to follow and with a great result!

Kerstin

P.S. Yes, I'm trying to blog bilingual, thanks for the hints Madhatter!


10 Kommentare:

nosupermom hat gesagt…

Nette Farbe!
Was macht eigentlich Gayle?

Kerstin hat gesagt…

Wenn noch oft genug nachgefragt wird, ribbel ich sie wieder auf und zeige ein Bild von dem Wollhaufen...

madhatter hat gesagt…

lila!

eine sehr schicke mütze haste da. muß man mal so sagen!
und clever, das so über eine schüssel zu spannen ;)

da kommt das lace-muster anschließend besser rüber, findeste nicht?

gayle ribbeln?
geht ja wohl gar nicht.
hiermit gründe ich einen "verein zur rettung gayles".
das ribbeln ist also streng untersagt. wir wollen resultate sehen!

Kerstin hat gesagt…

Ja, das Muster sieht man dann wirklich besser. Nur meine letzte Mütze war dann ein UGH... die war eh schon groß und nach dem Spannen.. okay, SO groß ist mein Kopf auch nicht.

Tini hat gesagt…

Meret ist super! (und wenn eine Mütze groß ist, ist sie halt Slouchy)

Ich trete hiermit dem Verein zur Rettung Gayles zu. Ich glaube, Du musst mich im Frühjahr besuchen und wir arbeiten dann gemeinsam an Gayle ;)

Kerstin hat gesagt…

Das Problem bei der Mütze ist.. sie ist insgesamt zu groß, auch der Innenrand. Ich müsste schon einen Wasserkopf haben, damit die passt. Schade, die Wolle ist echt schön ( Madeleine von Buttinette) und ich habe mir beim Rand wirklich Mühe gegeben und ihn säuberlich angenäht. Das wird eine blöde Frickelei, den wieder aufzutrennen.

Noch lebt Gayle ja.... liegt brav auf meiner Couch. :D

nosupermom hat gesagt…

Kannst du denn nicht zwei Henkel dranstricken und die Mütze dann als Einkaufsbeutel nehmen?

Oder Gummi einziehen, um den Rand zu raffen?

Kerstin hat gesagt…

Gummi sieht sicher blöd aus, da müsste dann ein ganz breites Band rein. Und für einen Einkaufsbeutel ist mir die Wolle dann doch zu schade!

Bloomsbury hat gesagt…

Falls du mal Lust zum Bilder anschauen hast - hier gibt es schöne, vor allem auch in den älteren Einträgen:

http://thebeautifulnecessity.blogspot.com/

Grüße, Margitta

Louise hat gesagt…

Schick und eine wirklich tolle Farbe- aber ich hätte gern noch ein Bildchen mit echtem Kopf *g*

Du blogst nun auch zweisprachig...Da bin ich aber froh, dass Du nicht ganz auf "Englisch" umstellst. Da hätte ich nämlich manchmal so meine Probleme *schiel zu Tini*